Dominik Prokop wird Hartberger

Der erfahrene Offensivspieler läuft im Frühjahr für die Schopp-Truppe auf und kommt nach zwei Auslandstationen zurück nach Österreich…


Der TSV Egger Glas Hartberg hat am heutigen Deadline-Day nochmals zugeschlagen.

Dominik PROKOP wechselt vom kroatischen Erstligisten HNK Gorica zurück nach Österreich. Das Leihgeschäft bis Saisonende ist mit einer anschließenden Kaufoption ausgestattet.

Der 25-jährige Wiener, der sich von der Austria Jugend zum Bundesliga-Stammspieler entwickelte, war zuletzt eineinhalb Jahre bei Wehen Wiesbaden und ein halbes Jahr in Kroatien. Jetzt möchte der ehemalige Nachwuchs-Nationalteamspieler wieder zu alter Stärke zurück finden und neu durchstarten.

Dominik Prokop nach der Vertragsunterzeichnung: „Ich freue mich sehr, dass der Wechsel zum TSV geklappt hat und ich hoffe, dass ich der Mannschaft helfen kann um unsere Ziele zu erreichen.“

Cheftrainer Markus Schopp: „Dominik ist ein Spieler der sein Leistungsvermögen in Österreich schon unter Beweis gestellt und sich bei einem großen Verein durchgesetzt hat und auch den Sprung ins Ausland gewagt hat. Er ist in einem super Fußballeralter, passt ideal in das Profil und wird uns auf unserem Weg begleiten.“

„Dominik hat bei der Wiener Austria bewiesen, welch Qualität in ihm steckt. Die letzten Monate waren nicht einfach für ihn, aber wir sind überzeugt, dass er uns offensiv verstärkt und weiterhelfen wird. Die Rückkehr in die Bundesliga könnte sich für beide Seiten zu einer tollen Geschichte entwickeln.“, ergänzt Obmann und Geschäftsführer Erich Korherr.

Fotos: GEPA pictures | TSV Hartberg