Siegfried Gschiel neuer Schnapser­könig

Kreuz, Pik, Herz, Karo

Bei der 7. Auflage des TSV-Preisschnapsens krönte sich Siegfried Gschiel aus Unterrohr zum Schnapserkönig und gewann das Preisschnapsen am 3. Februar 2024 in den VIP-Räumlichkeiten der Profertil Arena Hartberg. Der verdiente Sieger durfte sich über die Siegertrophäe und die TSV-Halbjahres-VIP-Karte für das Frühjahr 2024 freuen. Die weiteren Stockerlplätze sicherten sich Johann Pürscher (Auffen) und Johann Grabner (Auffen), der im kleinen Finale Stefan Rudolf (Penzendorf) knapp aber doch besiegen konnte. Der „Brezen“ für den ersten „Schneider“ (gesponsert von Schreiner’s Bakery) am Samstagnachmittag ging an TSV-Vorstandsmitglied Reinhard Bauer. Bester Hartberger war Franz Krämer (Ring) als Sechster. Bestplatzierter aus dem TSV-Lager war Vorstandsmitglied Hannes Puchas auf dem 7. Platz. Der einzige bisherige Doppelsieger TSV-Klubmanager Kurt Riedl belegte wie im Vorjahr den 12. Platz.

Danke an knapp 80 teilnehmende Schnapser (Teilnehmerrekord!), das diesjährige Preisschnapsen war wieder eine tolle gesellschaftliche Veranstaltung und ein spannender Nachmittag in gemütlichem Ambiente kurz vor Beginn der Frühjahrssaison. Danke für’s dabei sein, wir freuen uns auf die achte Auflage 2025! 

Danke auch an das Schiedsrichter- und Schreiberteam Gerhard Breitenfelder, Erich Breitenfelder, Johann Eberhaut und Zita Hammer für die perfekte und reibungslose Durchführung des Schnapsturniers.

Die Siegertafel: 
2015 | Kurt Riedl
2016 | Lorenz Luef
2017 | Franz Lechner
2019 | Kurt Riedl (Februar)
2019 | Erich Korherr (November)
2023 | Edith Kaiser
2024 | Siegfried Gschiel    

Eindrücke

Fotos: TSV Hartberg