Richtungsweisendes Spiel gegen Altach

Am Sonntag kommt statistisch gesehen der Lieblingsgegner nach Hartberg, unser Jungs wollen die gute Form prolongieren…


SPIELINFORMATIONEN 

9. Runde Admiral Bundesliga 2023/2024
TSV Egger Glas Hartberg – SCR Altach
Sonntag, 1. Oktober 2023 – 14:30 Uhr
Profertil Arena – Hartberg

Schiedsrichter: Stefan Ebner
SR-Assistenten: Andreas Heidenreich, Alexander Borucki
4. Offizieller: Safak Barmaksiz
VAR: Julian Weinberger, Sara Telek


LETZTE TEAMNEWS

Unsere Mannschaft ist gut in Schuss. Im September blieb die Schopp-Truppe ungeschlagen. Auswärtssieg beim WAC, Heimsieg gegen die Austria, Remis beim LASK und am Mittwoch der Cupsieg bei der Admira. Dafür waren Überstunden notwendig, die Dominanz wurde erst in der 103. Spielminute mit dem Goldtor von Tobias Kainz belohnt. Heil, Diakite & Co. wollen die Serie im „Goldenen Herbst“ fortsetzen, in dem unsere Blau-Weißen immer wieder extrem erfolgreiche Spiele absolvierten. Zudem ist dieses Heimspiel richtungsweisend. Denn der sonntägige Gegner liegt einen Zähler hinter dem TSV, ein Heimsieg wäre extrem viel wert. Markus Schopp sitzt diesmal nicht auf der Trainerbank. Er muss die 1-Spiel-Sperre nach der roten Karte in der 117. Minute im Cupspiel absitzen und darf das Spiel nicht in der Coachingzone/Betreuerbank verfolgen. Diakite (im letzten Ligaspiel gesperrt) ist auch in der Liga wieder einsatzberechtigt. Gelingt es uns, das Leistungsmaximum abzurufen und den Flow der letzten Wochen fortzusetzen, ist das große Ziel Heimsieg definitiv möglich.


DER GEGNER

Bei den Altachern gab es im Sommer einen enormen Umbruch. Nach erfolgreichem Klassenerhalt mit Klaus Schmidt (der im Sommer als Co-Trainer Adi Hütter nach Monaco folgte) übernahm der Steirer Joachim Standfest das Traineramt. Altach steht – wie unser Team – nach acht Runden seit Einführung der Zwölferliga so gut da wie noch nie. Aktuell liegen die Rheindorfer auf Platz sechs, einen Zähler hinter dem TSV Hartberg. In der Liga gab’s zuletzt auch einen 2:1-Heimsieg gegen die Wiener Austria. Im Cup sind die Vorarlberger ebenfalls im Achtelfinale (2:0-Sieg gegen Pinzgau). Ein besonderes Spiel wird es für Lukas Fadinger. Der Ex-Hartberger etablierte sich zum Stammspieler, spielt im Ländle eine wichtige Rolle und erzielte bereits zwei Ligatreffer. Offensiv sind die Altacher zu Umstellungen gezwungen. Atdhe Nuhiu ist nach Gelb-Rot gesperrt, Gustavo Santos verletzt. Ein enges Spiel zweier formstarker Klubs ist zu erwarten.


ÜBERTRAGUNG

Das Spiel wird ab 13:30 Uhr LIVE auf Sky Sport Austria als Einzelspiel übertragen. ORF1 zeigt ab 19:15 Uhr eine ausführliche Zusammenfassung! Wir werden euch zudem auf unseren TSV Hartberg Social Media Kanälen auf dem Laufenden halten!


STATISTIK

Das Duell Hartberg gegen Altach gab es bereits 40 Mal in der Vergangenheit.

10 TSV-Siege
8 Unentschieden
22 Siege Austria

Doch die Bundesliga-Bilanz ist klar positiv. 8 Siege, 5 Remis, 5 Niederlagen. Gegen kein Team der aktuellen BL-Klubs gewann der TSV in der höchsten Spielklasse öfters.


TICKETINFOS

UNSERE VORVERKAUFSSTELLEN:

Freitag:
bis 12:00 Uhr in unserer Geschäftsstelle (Mitteleingang Profertil Arena)
bis 18:30 Uhr bei der Trafik Grabner
bis 18:00 Uhr bei der Firma kaindorfdruck Karl Scheiblhofer in Kaindorf/Hartberg

Samstag:
7:30 – 13:00 Uhr: bei der Trafik Grabner
8:00 – 12:00 Uhr: bei der Firma kaindorfdruck Karl Scheiblhofer in Kaindorf/Hartberg

Sonntag:
ab 12:30 Uhr an den Außenkassen (Einlass ins Stadion ist um 13:00 Uhr)

Tickets können auch bequem online von zu Hause (rund um die Uhr) gekauft und ausgedruckt werden: –>ONLINE TICKETSHOP <–.

Wir empfehlen eine rechtzeitige Anreise, da es sonst an den Eingängen zu Wartezeiten kommen kann. Die Eingänge sind ab 13:00 Uhr geöffnet! Im Stadion gibt es ausreichend Verpflegungsmöglichkeiten!


VORSCHAU

– Der TSV Egger Glas Hartberg feierte acht Siege gegen den CASHPOINT SCR Altach in der ADMIRAL Bundesliga – nur gegen den FC Flyeralarm Admira feierten die Oststeirer mehr Siege (9).

– Der TSV Egger Glas Hartberg holte 12 Punkte aus den ersten acht Spielen dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – erstmals in der Klubhistorie. Weiters verlor Hartberg auch nur zwei der ersten acht BL-Spielen – ebenfalls erstmals.

– Der CASHPOINT SCR Altach hält nach den ersten acht Spielen dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga bei 11 Punkten und damit bei mehr als doppelt so vielen wie zum Vergleichszeitpunkt der Vorsaison (5). Altach holte nur einmal mehr Punkte aus den ersten acht BL-Spielen – 2016/17 waren es 15 Punkte.

– Der CASHPOINT SCR Altach erzielte vier Tore in der Anfangsviertelstunde – so viele wie kein anderes Team in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga. Beim 2:2-Remis in Hartberg am 15. April 2023 traf Lukas Gugganig in Minute 10 zum 1:0 für Altach.

– Der TSV Egger Glas Hartberg erzielte fünf Tore nach Vertikalangriffen (Spielzüge, die noch in der eigenen Hälfte starten und bei der mind. 50% in Richtung gegn. Tor gespielt werden) und damit so viele wie restlichen 11 Teams dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga zusammen (5). Weiters ist Hartberg eines von fünf Teams, das in dieser BL-Saison noch kein Gegentor nach Vertikalangriffen erhalten hat.

Wir freuen uns auf Euren Besuch und ein stimmungsvollen Fußballnachmittag! FORZA TSV!

Fotos: GEPA pictures | TSV Hartberg