Retourspiel gegen Tirol in Hartberg

Am Samstag möchte unser TSV im Rückspiel gegen die Wattener die positive Serie fortsetzen und im eigenen Stadion einen Sieg einfahren…


SPIELINFORMATIONEN 

28. Runde Admiral Bundesliga 2022/2023
TSV Egger Glas Hartberg – WSG Tirol
Samstag, 6. Mai 2023 – 17:00 Uhr
Profertil Arena – Hartberg

Schiedsrichter: Harald Lechner
SR-Assistenten: Andreas Heidenreich, Maximilian Kolbitsch
4. Offizieller: Emil Ristoskov
VAR: Christopher Jäger, Markus Gutschi


LETZTE TEAMNEWS

Gleicher Gegner, anderes Stadion! Das Doppelduell geht in sein Rückspiel. Nachdem es am vergangenen Samstag in Innsbruck ein 1:1 (nach frühem Rückstand und Last-Minute-Ausgleich durch Avdijaj) gegen die Tiroler gab, geht’s diesen Samstag im Retourspiel in der Oststeiermark um die nächsten drei Punkte. Sehr spannend, binnen einer Woche zweimal auf dieselbe Mannschaft zu treffen, man wird sehen, wie die Mannschaften damit umgehen. In der Qualigruppe konnte der TSV zuhause noch nicht gewinnen. Nach dem 0:1 gegen Lustenau und dem 2:2 gegen Altach wären nun gegen die dritte Mannschaft aus dem Westen der Sieg an der Reihe, der gegen die WSG in dieser Saison auch noch fehlt. Der Zeitpunkt wäre optimal. Die Schopp-Truppe möchte natürlich die Serie von vier Spielen ohne Niederlage (ein Sieg, drei Remis) ausbauen. Ruben Providence kehrt nach Gelbsperre zurück. Dafür muss Hartberg-Urgestein Thomas Rotter (sah in Tirol zum fünften Mal den gelben Karton) das Spiel von der Tribüne aus verfolgen. AUF GEHT’S TSV, GEMMA JUNGS!


DER GEGNER

Die WSG Tirol war im Hinspiel knapp dran am Heimsieg, der Ausgleich fiel in der 95. Minute. Die Punkteteilung aber auf alle Fälle verdient. Somit ist der Abstand der Tiroler zu unseren Hartbergern nach wie vor vier Punkte, zum Tabellenende sieben Punkte. Wie jede Woche seit der Punkteteilung wartet auf beide Mannschaften eine wichtige Partie und mit Sicherheit wieder ein enges Spiel. Das Team von Thomas Silberberger holte bislang in der Qualigruppe einen Zähler weniger als der TSV (TSV 6 Punkte, WSG 5 Punkte), womit die Tiroler noch nicht alle Abstiegssorgen los sind. Beide Teams möchten sich so schnell wie möglich aus dem Tabellenkeller verabschieden, weshalb das Aufeinandertreffen am Samstag durchaus richtungsweisend sein kann. Die Wattener müssen auf Mittelfeldspieler Valentino Müller (gesperrt) verzichten. Die Teams kennen einander in und auswendig, die Tagesverfassung wird entscheiden.


ÜBERTRAGUNG

Das Spiel wird ab 16:00 Uhr LIVE auf Sky Sport Austria als Einzelspiel übertragen. ORF1 zeigt ab 19:20 Uhr eine ausführliche Zusammenfassung! Wir werden euch zudem auf unseren TSV Hartberg Social Media Kanälen auf dem Laufenden halten!


STATISTIK

Das Duell Hartberg gegen die WSG Tirol gab es in der Historie 23 Mal…

9 Siege TSV
3 Unentschieden
11 Siege Tirol

Die Bundesliga-Bilanz ist mit zwei Siegen, drei Remis und sechs Niederlagen negativ. Die Schopp-Bilanz mit Hartberg gegen Tirol ist positiv: 3S, 2U, 1N. Auf geht’s TSV!


TICKETINFOS

UNSERE VORVERKAUFSSTELLEN:

Donnerstag:
15:00 – 17:00 Uhr in unserer Geschäftsstelle (Mitteleingang Profertil Arena)
14:30 – 18:30 Uhr bei der Trafik Grabner
07:00 – 18:00 Uhr bei der Firma kaindorfdruck Karl Scheiblhofer in Kaindorf/Hartberg

Freitag:
09:00 – 12:00 Uhr in unserer Geschäftsstelle (Mitteleingang Profertil Arena)
06:30 – 18:30 Uhr bei der Trafik Grabner
07:00 – 18:00 Uhr bei der Firma kaindorfdruck Karl Scheiblhofer in Kaindorf/Hartberg

Samstag:
7:30 – 13:00 Uhr: bei der Trafik Grabner
8:00 – 12:00 Uhr: bei der Firma kaindorfdruck Karl Scheiblhofer in Kaindorf/Hartberg
ab 15:00 Uhr an den Außenkassen (Einlass ins Stadion ist um 15:30 Uhr)

Tickets können auch bequem online von zu Hause (rund um die Uhr) gekauft und ausgedruckt werden: –>ONLINE TICKETSHOP <–.

Wir empfehlen eine rechtzeitige Anreise, da es sonst an den Eingängen zu Wartezeiten kommen kann. Die Eingänge sind ab 15:30 Uhr geöffnet! Im Stadion gibt es ausreichend Verpflegungsmöglichkeiten!


VORSCHAU

– Die WSG Tirol ist in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga gegen den TSV Egger Glas Hartberg weiterhin ungeschlagen (2S 1U) verlor aber nach fünf BL-Siegen in Folge gegen die Oststeirer erstmals wieder Punkte. Fünf BL-Siege in Folge gelangen den Tirolern gegen keinen anderen BL-Gegner. Insgesamt holte die WSG sechs BL-Siege gegen Hartberg – so viele wie sonst nur gegen den RZ Pellets WAC.

– Die WSG Tirol gewann in der ADMIRAL Bundesliga vier der fünf Auswärtsspiele gegen den TSV Egger Glas Hartberg (1N) – gegen keinen anderen Klub so viele.

– Der TSV Egger Glas Hartberg ist in der ADMIRAL Bundesliga seit vier Spielen ungeschlagen (1S 3U) – erstmals so lange in dieser Saison und zuletzt im Oktober 2021 so lange (damals auch 4 Spiele). Die Hartberger verloren nur ein Spiel in der Qualifikationsgruppe – kein Team weniger.

– WSG Tirol-Spieler Tim Prica erzielte beim 1:1 gegen TSV Egger Glas Hartberg sein achtes BL-Tor – Bestwert bei den Tirolern in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga. Drei der acht Tore waren verwandelte Elfmeter – kein Spieler traf in dieser BL-Saison häufiger per Elfmeter (wie Tadic und Irving). Zwei seiner acht Tore erzielte er gegen Hartberg (wie gegen Klagenfurt) – gegen kein Team mehr.

– TSV Egger Glas Hartberg-Trainer Markus Schopp gewann in der ADMIRAL Bundesliga zwei der fünf Duelle gegen die WSG Tirol (2U 1N), dazwischen blieb der TSV Egger Glas Hartberg unter Kurt Russ und Klaus Schmidt gegen die WSG sieglos (1U 5N). In den 11 BL-Spielen seit der Rückkehr von Markus Schopp holte Hartberg 13 Punkte – so viele wie in den letzten 19 Spielen unter Klaus Schmidt zusammen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch und ein stimmungsvollen Fußballabend! FORZA TSV!

Fotos: GEPA pictures | TSV Hartberg