Cupauftakt in Wien beim Favoritner AC

Unser TSV Egger Glas Hartberg trifft in der ersten Runde des UNIQA ÖFB Cup 2023/24 auswärts auf den Favoritner AC

Heute wurde im Rahmen der Sendung Sport am Sonntag LIVE auf ORF1 die erste Runde des UNIQA ÖFB Cup 2023/24 ausgelost. Für unseren TSV Egger Glas Hartberg geht es dabei nach Wien zum Favoritner AC. Spieltermin ist der 21, 22, oder 23. Juli 2023. Der genaue Spieltermin wird in den kommenden Tagen bekanntgegeben.

Paraskirennläufer Johannes Aigner und Paraskirennläuferin Veronika Aigner waren als „Losfee“ im Einsatz.


Der Gegner

Der Favoritner AC (FavAC) ist ein 1910 gegründeter Traditionsverein aus Wien. Die Rot-Schwarzen wurden in der vergangenen Saison Meister in der Wiener Stadtliga und sind dadurch in die Regionalliga Ost aufgestiegen. Bekannte ehemalige Spieler sind u.A. Zoran Barisic, Andreas Ogris, Roman Wallner und Peter Stöger. Seine Heimspiele trägt der Verein am FavAC-Platz aus.


Alle Spiele der ersten Runde im Überblick:

FavAC 1910 – TSV Egger Glas Hartberg
FC Kufstein – RZ Pellets Wolfsberger AC
SPG SCU Ardagger/USV Viehdorf – FC RB Salzburg
SV Sportastic Spittal – FK Austria Wien
SPG Silz/Mötz – SC Austria Lustenau
SAK Klagenfurt – SK Sturm Graz
SC Röfix Röthis – LASK
SK BMD Vorwärts Steyr – SK Austria Klagenfurt
SR Donaufeld – SK Rapid Wien
SV sedda Bad Schallerbach – WSG Tirol
SPG Wallern/St. Marienkirchen – FC Blau-Weiß Linz
FCM Flyeralarm Traiskirchen – SCR Altach
SVG Reichenau – Innsbruck – FC Dornbirn 1913
SC Sparkasse IMST 1933 – SC Schwarz Weiß Bregenz
SPG Hogo Wels – SV Guntamatic Ried
SC Neusiedl am See 1919 – t-Loidl Lafnitz
Kremser SC – SKU Ertl Glas Amstetten
ASK Klagenfurt – FC Flyeralarm Admira
SV Klöcher Bau Oberwart – SV Stripfing/Weiden
SV Klement Haitzendorf – FAC Wien
TuS Bad Gleichenberg – GAK 1902
Deutschlandsberger SC – KSV 1919
ASK Sparkasse Voitsberg – First Vienna Football-Club 1894
ATUS Ferlach – DSV Leoben
SV Sparkasse Leobendorf – SV Horn
TWL Elektra – SKN St. Pölten
Union Raiffeisen Gurten – VfB Hohenems
FC Pinzgau Saalfelden – BSK 1933
Meusburger FC Wolfurt – SV Austria Salzburg
AXIII Auhof Center – USV Raiffeisen Weindorf St. Anna am Aigen
FC Marchfeld Donauauen – SC Bauer Bikes Weiz
SC/ESV Parndorf – ASV Draßburg

Die genauen Spieltermine werden in den kommenden Tagen bekanntgegeben.


Allgemeine Informationen zur neuen Cup-Saison

Die 1. Cup-Runde geht von 21. bis 23. Juli 2023 über die Bühne. In den ersten drei Runden werden die Teilnehmer der Landesverbände sowie der 2. Liga bei der Auslosung, wie im Vorjahr, nach geografischen Kriterien in zwei Gruppen (Ost und West) eingeteilt.

Dadurch kommt es zu mehr regionalen Duellen in den ersten Runden, außerdem sind direkte Duelle zwischen Vereinen aus der Bundesliga erst im späteren Verlauf des Bewerbs möglich. Das Heimrecht liegt in der 1. Runde wieder bei den Vereinen aus den Landesverbänden.

Insgesamt nehmen 64 Vereine am Bewerb teil – zwölf davon kommen aus der ADMIRAL Bundesliga, 14 aus der ADMIRAL 2. Liga und die verbliebenen 38 aus den Landesverbänden.

Das UNIQA ÖFB Cup Finale der Saison 2023/24 findet am 1. Mai 2024 im Wörthersee Stadion in Klagenfurt statt.

Spieltermine UNIQA ÖFB Cup Saison 2023/24

1. Runde: 21./22./23. Juli 2023
2. Runde: 26./27./28. September 2023
Achtelfinale: 31. Oktober, 1./2. November 2023
Viertelfinale: 9./10./11. Februar 2024
Halbfinale: 2./3./4. April 2024
Finale:  1. Mai 2024

Fotos: GEPA pictures | TSV Hartberg