Ousmane Diakité wechselt zum TSV

Die Suche nach einem defensiven Mittelfeldspieler kann erfolgreich abgeschlossen werden, Diakité wechselt von Salzburg nach Hartberg…


Der TSV Egger Glas Hartberg ist auf der Position im defensiven Mittelfeld fündig geworden. Ousmane DIAKITÉ wechselt fix vom FC Red Bull Salzburg nach Hartberg und unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2024.

Der 22-Jährige wurde von Salzburg im Sommer 2018 verpflichtet. Neben Einsätzen bei Liefering wurde er auch zum SCR Altach und FC St. Gallen verliehen. Schwere Verletzungen stoppten den ehemaligen Nachwuchs-Nationalteamspieler immer wieder. Nun ist der 1,89m große Mann aus Mali wieder fit und möchte voll durchstarten.

Ousmane Diakité zum Wechsel zum TSV: „Ich freue mich sehr, ein Hartberger Spieler zu werden und möchte mich beim Verein und beim Obmann für diese Möglichkeit bedanken. Ich werde mein Bestes geben, um dem Verein zu helfen. Ich habe schon viel Positives über den Verein und die Freude, die er seinen Fans bereitet, gehört. Ich freue mich darauf, meine neuen Mannschaftskameraden kennenzulernen und gemeinsam mit ihnen weiterhin Großes zu erreichen.“

Trainer Markus Schopp freut sich über die Verstärkung: „Ousmane ist ein irrsinniger Potenzialspieler, der uns mit seinen Qualitäten auf unserem Weg auf jeden Fall bereichern wird. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

„Wir sind sehr froh, dass wir nun das Thema zentraler Mittelfeldspieler abhaken können. Ich möchte mich beim FC Red Bull Salzburg und Christoph Freund für die Ermöglichung des Transfers herzlichst bedanken. Ousmane ist ein sehr talentierter Spieler, der immer wieder durch Verletzungen aus der Bahn geworfen wurde. Er ist motiviert und bereit für den Restart und wir sind überzeugt, dass er uns sofort weiterhelfen wird.“, ergänzt Obmann und Geschäftsführer Erich Korherr.

Weitere Personalnews: Der Vertrag mit Albert Ejupi wurde einvernehmlich aufgelöst. Thomas Kofler wechselt ebenfalls den Verein und kehrt zurück in die Tiroler Heimat zum SC Imst. Wir bedanken uns bei beiden Spielern für Ihren Einsatz für den TSV und wünschen ihnen für die weitere Karriere alles Gute!

Fotos: GEPA pictures | TSV Hartberg