In Klagen­furt die Unserie bekämpfen

Spielinformationen

16. Runde Admiral Bundesliga 2023/2024
SK Austria Klagenfurt – TSV Egger Glas Hartberg
Samstag, 2. Dezember 2023, 17:00 Uhr
28 Black Arena – Klagenfurt am Wörthersee

Schiedsrichter: Harald Lechner
SR-Assistenten: Roland Brandner, Sebastian Gruber
4. Offizieller: Oliver Fluch
VAR: Alan Kijas, Andreas Heiß

Letzte Teamnews

Letztes Wochenende riss zwar die Hartberger Siegesserie, doch auch die knappe 3:2-Niederlage in Salzburg stärkt das Selbstvertrauen, denn die Leistung war einmal mehr richtig stark. Daran will man im abschließenden Kärnten-Doppel anschließen, keinen Millimeter nachlassen und in gewissen Situationen entschlossener, klarer und zielstrebiger auftreten. Denn die Aufgabe wird nicht einfach. Für viele kommt es am Samstag zum Duell der beiden „Überraschungsteams“, die nur einen Zähler getrennt sind. Unsere Mannschaft möchte das eigene Spiel aufziehen und in Klagenfurt als Gewinner vom Platz gehen. Es wäre eine Premiere. Denn gegen den kommenden Gegner hat der TSV tatsächlich noch keinen einzigen Punkt geholt. Dieser Fleck auf der Punkte-Landkarte soll am Samstag ausgebessert werden. Heil, Prokop & Co. brennen auf Samstag und fahren motiviert an den Wörthersee. Ob Donis Avdijaj nach seiner schmerzhaften Rippenverletzung fit wird, entscheidet sich kurzfristig. Nach einem intensiven, langen Herbst wird die Schopp-Truppe in den letzten beiden Spielen noch einmal alles rausholen und möchte leistungs- und ergebnistechnisch natürlich das Maximum herausholen. Auf geht’s Jungs, FORZA TSV!

Der Gegner

Die Klagenfurter Austria spielt bislang einen überragenden Herbst und ist mit 24 Zählern voll auf Meistergruppenkurs. Der Rückstand auf den TSV beträgt einen Zähler. Man kann also durchaus von einem wichtigen, richtungsweisenden Aufeinandertreffen sprechen. Für die Violetten Lindwurm-Kicker lief es in dieser Saison auswärts besser als zuhause. Im eigenen Stadion gab es je zwei Siege und Niederlagen sowie drei Unentschieden. Der Klagenfurt-Express der ersten 12 Runden begann im November ein wenig zu stottern. Nach dem Cup-Aus gegen die Wiener Austria folgten zwei „Zu-Null“-Niederlagen gegen WAC (0:4) und Sturm Graz (0:3). Doch zuletzt kehrte die Mannschaft von Trainer Peter Pacult wieder zurück auf die Siegerstraße. Beim 1:0-Erfolg in Altach erzielte Florian Jaritz das Goldtor. Klagenfurt ist eine kompakte Truppe, die wenig Räume anbietet und daher schwer zu bespielen sind. Dafür gilt es für unsere Blau-Weißen passende Lösungen zu finden.

Übertragung

Das Spiel wird ab 16:00 Uhr LIVE auf Sky Sport Austria als Einzelspiel übertragen. ORF1 zeigt ab 21:30 Uhr eine ausführliche Zusammenfassung! Wir werden euch zudem auf unseren TSV Hartberg Social Media Kanälen auf dem Laufenden halten!

Statistik

Das Duell Hartberg gegen Klagenfurt gab es in der Vergangenheit siebenmal.

1 TSV-Sieg
6 Siege Klagenfurt

Der einzige TSV-Sieg datiert aus 2016, dem ersten Aufeinandertreffen (Regionalliga). Seither gingen alle Duelle verloren. Wie erwähnt, alle Bundesliga-Spiele. Höchste Zeit für ein Aufbessern dieser wirklich rabenschwarzen Bilanz.

Tickets/Stadion

Gespielt wird in der 30.000 Zuschauer fassenden 28 Black Arena, dem EM-Stadion 2008. Für alle TSV-Fans, die unsere Mannschaft an den Wörthersee begleiten gibt es vor Ort für den Gästesektor ausreichend Tickets!

Wir freuen uns auf eure Unterstützung bei diesem Auswärtsspiel in Kärnten!

Vorschau

– Der SK Austria Klagenfurt gewann alle fünf Duelle in der ADMIRAL Bundesliga gegen den TSV Egger Glas Hartberg – gegen kein anderes BL-Team sind die Kärntner in der Bundesliga ohne Punkteverlust.

– Der SK Austria Klagenfurt ist das einzige Team in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga, das den TSV Egger Glas Hartberg besiegte, obwohl es zu diesem Zeitpunkt nicht in den Top2 der Tabelle lag (3-0 im Hinspiel) – die Hartberger verloren sonst nur gegen den FC Red Bull Salzburg (2-mal) und den SK Puntigamer Sturm Graz (1-mal).

– Der SK Austria Klagenfurt holte aus den ersten 15 Spielen dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga 24 Punkte – erstmals so viele zum Vergleichszeitpunkt einer BL-Saison. Zuvor waren es für die Klagenfurter nach 15 Spielen nie mehr als 21 Punkte.

– Der TSV Egger Glas Hartberg holte aus den ersten 15 Spielen dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga 25 Punkte – erstmals so viele zum Vergleichszeitpunkt einer BL-Saison. Damit übertrafen die Steirer ihren Bestwert aus der Saison 2019/20 (24 Punkte).

– Der TSV Egger Glas Hartberg spielte 114 Sequenzen mit mindestens 10 Pässen – Höchstwert in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga. Der SK Austria Klagenfurt hatte mit 103 solcher Sequenzen die zweitmeisten in dieser Bundesliga-Saison.

 

Fotos: GEPA pictures | TSV Hartberg