Fillafer kommt, Quartett verlässt TSV

Maximilian Fillafer unterschreibt einen langfristigen Vertrag – Farkas, Sturm, Knollmüller und Gante haben den Klub verlassen…


Maximilian FILLAFER wechselt vom Kärntner Klub SV Spittal/Drau zum TSV Egger Glas Hartberg. Der 18-jährige Mittelfeldspieler unterschreibt einen langfristigen Vertrag bis Sommer 2026.

Fillafer war in den letzten zwei Jahren Stammspieler für die Spittaler sowohl in der Regionalliga (2021/2022) als auch in der Kärntner Liga (2022/2023). Zudem erzielte er in der Vorsaison 12 Tore.

Maximilian Fillafer: „Ich bin überglücklich, dass ich hier in Hartberg bin und freue mich riesig auf die neue Challenge. Ich werde alles geben, dass ich der Mannschaft helfen kann und freue mich auf eine geile Saison. Die Mannschaft hat mich richtig gut aufgenommen und ich habe mich ab dem ersten Tag wohl gefühlt.“

Markus Schopp: „Max ist ein Spieler, der eine unglaubliche Dynamik und Schnelligkeit mitbringt. Er ist noch sehr jung, wissbegierig und ein Spieler, der uns etwas geben kann, was wir in dieser Form nicht in der Mannschaft haben. Daher gilt es den nächsten Entwicklungsschritt gemeinsam zu gehen und ihn an dieses Niveau heranzuführen. Es wird eine extrem spannende Reise mit ihm.

Erich Korherr„Ein weiterer, spannender Spieler für die Zukunft. Ich bin überzeugt, dass Markus Schopp mit seinem Trainerteam diese Spieler weiterentwickeln kann, sodass uns Akteure wie Max noch viel Freude bereiten werden.“

Weiters gibt es vier Abgänge zu verzeichnen:

Patrick Farkas (30) wechselt sportlich in die Regionalliga Ost zum SV Oberwart, wird bei uns aber im Scouting-Bereich bis Winter unterstützend tätig sein. Der Burgenländer absolvierte 33 Spiele für den TSV Hartberg.

Philipp Sturm (24) kehrt in die Heimat zurück und kickt künftig für den UFC Siezenheim in der Salzburger Liga. Der Offensivspieler war drei Jahre beim TSV Hartberg, absolvierte 29 Pflichtspiele und erzielte dabei 4 Tore. Leider war Sturm auch immer wieder vom Verletzungspech verfolgt.

Jakob Knollmüller (19, drei Kurzeinsätze) und Patrick Gante (19) wechseln fix zu Zweitligist Lafnitz.

Der TSV Egger Glas Hartberg möchte sich bei den Spielern für deren großartigen und aufopferungsvollen Einsatz für den TSV recht herzlich bedanken! Wir wünschen allen auf dem weiteren sportlichen und privaten Lebensweg alles alles Gute!

Fotos: GEPA pictures | TSV Hartberg